MadeMyDay (@MadeMyDay)

Karlsruhe, Baden, Germany

The below is an off-site archive of all tweets posted by @MadeMyDay ever

August 18th, 2011

@shawnh @modxcms One or two “real” templates via file system,some more MODX templates as seperators for
TVs.Chunks for differentiating html

via Twitter for iPad in reply to shawnh

@yellowled schon klar. Aber das “Schupser” kann man auch nicht mit pfälzischer Dummheit erklären ;-)

via Twitter for Mac in reply to yellowled

Subjot ist besser als Heelloo (oder iwe das hieß)!eins!11!. Next.

via Subjot

@yellowled Nein. Und außerdem ist dieses “Hier geht’s weiter” ja mal richtig peinlich.

via Twitter for Mac in reply to yellowled

@powtac @derschepp @gerritvanaaken @djesse yeah, but you get some kind of FOUC with that.

via Twitter for Mac in reply to powtac

Yeah, fail of the day: Kunde ändert Datenbank-Passwort (warum auch immer!) und wundert sich, warum nix mehr geht.

via Twitter for Mac

@yellowled Es ist auch bei eigenen Entwürfen ein Mehraufwand. Gut, dort besser handelbar, aber trotzdem schwer zu kommunizieren.

via Twitter for Mac in reply to yellowled

@derSchepp @KaiThrun Danke! Der Qualidator ist ja mal richtig trashig. “Times New Roman” führt zur Abwertung :D

via Twitter for Mac in reply to derSchepp

Alternativen für diese unsäglichen automatischen Seitenanalysetools wie seitwert.de? Will das finden, das der genutzt hat ;-)

via Twitter for Mac

@gallenkamp tja, welche Branche? Die der Dumschwätzer oder die der Innovatoren?

via Twitter for Mac in reply to gallenkamp

@kahlillechelt sind sogar 42. Wenn man nach CSS2 validiert und nicht weiß was HTML5 und CSS3 ist, kann man das so machen. Muss man aber nich

via Twitter for Mac in reply to kahlillechelt

@gallenkamp Das Problem ist eher, dass er nach CSS2 validiert. Aber es eben nicht versteht und HTML5/CSS3 offenbar nicht mal kennt.

via Twitter for Mac in reply to gallenkamp

@helmi Bin grad auf dessen Website. Ist noch viel schlimmer.

via Twitter for Mac in reply to helmi

Da hat _irgendso_ ein externer “Programmierer” über ein Kundenprojekt geschaut und bemängelt 37 XHTML/CSS-Fehler. Auf ner HTML5-Seite.

via Twitter for Mac

@kahlillechelt @yellowled Das wäre der Mehraufwand von dem ich rede. Und mal ehrlich: Was wirklich “designtes” kommt da auch nicht bei raus.

via Twitter for Mac in reply to kahlillechelt

@yellowled Mal abgesehen davon, dass einem niemand den Mehraufwand bezahlt.

via Twitter for Mac in reply to yellowled

@yellowled nein, nicht generell. Responsiv geht sicher, fluid eher weniger. Und GGS ist imho so eine Mischung, die es noch schwerer macht.

via Twitter for Mac in reply to yellowled

@yellowled … mit halbdynamischen Breiten und Abständen (nicht nur bei GGS) ist bei einem grafischen Entwurf einfach nicht umsetzbar.

via Twitter for Mac in reply to yellowled

@yellowled das meine ich gar nicht. IE kriegt halt ein Layout und fertig. Aber dieses hin- und her schieben / falten von Spalten, …

via Twitter for Mac in reply to yellowled

@yellowled Zeig mir eine halbwegs durchgestaltete kommerzielle Website (keinen Blog!), die mit einem solchen System funktionieren würde.

via Twitter for Mac in reply to yellowled

So, jetzt hat jeder das Golden Grid System verlinkt, ja? Hat es denn auch jemand VERSTANDEN und nennt mir einen sinnvollen Anwendungsfall?

via Twitter for Mac

@markus_schlegel Neben der Waschmaschine kann man sicher ein Bett hinstellen. Musst halt ab und an waschen und bügeln ;-)

via Twitter for Mac in reply to markus_schlegel

markus_schlegel Ich suche ab Oktober übrigens eine WG oder sonstige kostengünstige Behausung in Karlsruhe. (ReTweets sind gestattet.)

via Echofon (retweeted on 10:14 AM, Aug 18th, 2011 via Twitter for Mac)

@merzilla @kaithrun ist ja nur ne symptombekämpfung. Mit FC kann ich den lüfter halt öfter laufen lassen, was ja nicht da Problem behebt.

via Twitter for iPhone in reply to merzilla

@KaiThrun Jo, so sieht’s auch bei mir aus, gerne auch 85, mit Film etc dann 94(!).

via Twitter for iPhone in reply to KaiThrun